Agile Arbeitsmethoden – ein Zwischenfazit

In den letzten Artikeln habe ich die Vorteile von Agilen Methoden aus der Sicht- und Denkweise des Teams bzw. der einzelnen Teammitglieder beschrieben. Mindestens genauso wichtig ist hier aber auch die Sichtweise des Unternehmens. Die Entscheider, egal ob interne oder externe Kunden, haben meistens weder die Zeit noch den notwendigen technischen Hintergrund, um fachliche Fragen im Detail zu beurteilen.
Die Kollegen müssen sich auf die Aussagen der einzelnen Teams verlassen. Aber wie kommt ein Team oder Teammitglied zu einer validen, präzisen Aussage bei einem unbekannten Thema?
Klare Antwort: Sehr schwierig, aber nicht ganz unmöglich.

Es spielen hier sehr viele Faktoren eine Rolle, die mit einbezogen werden müssen.

  • Teamgröße
  • Know-how der einzelnen Teammitglieder
  • Eigener fachlicher wie technischer Hintergrund, objektive Schätzung?
  • Bekanntheitsgrad der gewünschten Technologie
  • Gemeinsames Unterfangen oder Last-man-Standing Projekt
  • Aktuelle Planung und Auslastung des Teams
  • Wer kümmert sich um die Qualitätssicherung?
  • Wie sehen die vor- bzw. nachgelagerten Prozesse aus?
  • Gibt es eine Vorgabe zur Testabdeckung?
  • Testabdeckung – wie hoch ist die Gefahr bei Änderungen Fehler zu verursachen?

Allein von den hier beispielhaft aufgeführten Punkten sind einige dabei, die ein nicht zu unterschätzendes Risiko darstellen.

Das Fazit:
Wie so oft – die Mischung macht den Unterschied aus. Aus Sicht des Unternehmens sollte ein heterogenes Team immer einer Gruppe von lauter Einzelkämpfer vorgezogen werden. Allein die Gruppendynamik, die wertvolle Ideen und Kreativität bringt, darf auf keinen Fall unterschätzt werden.
Schließlich besteht unsere tägliche Arbeit vor allem darin, neue Ideen zu entwickeln, zu forschen und Lösungen zu finden.

Ein Gedanke zu “Agile Arbeitsmethoden – ein Zwischenfazit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s